Spielberichte

3. Spieltag

Am Sonntagmittag empfing die SG bei hohen Spätsommertemperaturen den Gast aus Rißtissen. Nach Verletzungsausfällen von Reiter, Recker und Manuel Steinborn führte Routinier Christian Jäggle unsere Elf aufs Spielfeld.
In den Anfangsminuten kontrollierte die Maurer-Elf das Spiel, ohne jedoch zwingend gefährlich zu werden. Der Gast versuchte es hauptsächlich über lange Bälle, leichte Gefahr kam aber nur nach Aufbaufehlern der SG-Hintermannschaft auf.
Nach gut einer halben Stunde konnte Fabian Steinborn im Anschluss an eine Ecke den Ball aus rund 5 Metern zum verdienten 1:0 einschießen.
Nach der Pause dasselbe Bild, die SG spielbestimmend, die Gäste weiterhin nur auf lange Bälle fokussiert. Nun konnten aber mehrere Chancen seitens der SG herausgespielt werden, jedoch wurde es verpasst das 2:0 zu erzielen.
Nach einer guten Kombination über Christian und Johannes Jäggle konnte Reck den Ball zum vermeintlichen 2:0 über die Linie bringen, welches aber fälschlicherweise als Abseits geahndet wurde. Nur kurze Zeit später jedoch fiel der hochverdiente 2:0-Endstandstreffer, als nach einem Pfostenschuss von Diesch Dominik Reck aus abseitsverdächtiger Position vollenden konnte.
Alles in allem ein hochverdienter Sieg der SG, die nun am kommenden Freitag in Daugendorf auf die SG Daugendorf/Zwiefalten trifft.



Die Reserve der SG ließ bei Ihrem Spiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Rißtissen nichts anbrennen und konnte nach Toren von A.Hecht, R.Storrer, Baba, S.Wilkowski sowie einem Eigentor der Gäste einen ungefährdeten 5:1 Sieg feiern.

Tore:
 1:0 - 31.min - F.Steinborn
 2:0 - 81.min - D.Reck

2. Spieltag

SG gewinnt Lokalderby gegen Dürmentingen

Nach dem verlorenen Spiel zum Auftakt setzte die Mannschaft um Kapitän Reiter alles daran die ersten 3 Punkte zu sammeln. Die SG startete gut ins Spiel und hatte mehr vom Spiel. Dürmentingen wurde lediglich nach Fehlern im Spielaufbau der SG gefährlich. In der 25. Spielminute war es Routinier Christian Jäggle, der nach schönem Pass von Johannes Jäggle zur 1:0 Führung vollendete.
Nach der Halbzeit war die SG weiterhin Spielbestimmend verpasste es allerdings das 2:0 zu erzielen. In der 79. Spielminute köpfte Lukas Reiter zum erlösenden 2:0-Endstand ein.

Alles in allem ein verdienter Sieg für die SG.


 Reserve: 2:2 (2x A.Hecht)

 Tore:
 0:1 - 25.min - C.Jäggle
 0:2 - 79.min - L.Reiter

1. Spieltag

SG verliert den Saisonauftakt gegen die SF Kirchen 


SG Ertingen/Binzwangen - SF Kirchen 0:3 (0:1)

Bei regnerischem Wetter lief es für die SG von Beginn an nicht gut.
Bereits in der 5. Spielminute lief ein gegnerischer Angreifer nach einem langen Ball allein auf das Tor zu und erzielte das 0:1. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnte sich die SG keine wirklich zwingenden Torchancen herausarbeiten. Ein abgefälschter Schuss von Reiter traf den Pfosten. Defensiv ließ man nicht viel zu. 
Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam die Mannschaft dann gleich zu zwei großen Torchancen, die aber leider ungenutzt blieben. Man warf nun im weiteren Verlauf der Partie immer mehr nach vorne. Es gelang zwar, sich bis kurz vor das gegnerische Tor vorzuspielen, aber den Kirchener gelang es immer entscheidend abzuwehren. So waren es dann zwei weitere Konter, die das 0:2 und das 0:3 markierten. 
Nun gilt es den Blick nach vorne zu richten und den schlechten Saisonauftakt wiedergutzumachen. 

Die Reserve gewann ihr Spiel souverän mit 2:0. Die Tore erzielten A. Hecht und L. Hecht.


Am kommenden Sonntag geht es Auswärts mit dem Derby gegen den SV Dürmentingen weiter.

Tore:
0:1 - 5. min
0:2 - 61. min

0:3 - 82. min