SG Ertingen/ Binzwangen


SF Bussen - SG Ertingen/ Binzwangen 1:3

Gegen die Männer vom Bussen gab es endlich den langersehnten ersten Saisonsieg in der Liga. In der ersten Hälfte gestaltete sich die Partie noch recht ausgeglichen und die Mannschaften waren gleichwertig. Nach 33 Minuten sollte die Partie einen Wendepunkt erhalten, als ein Spieler der Gastgeber die Kugel im eigenen Netz unterbrachte. Gepusht von dieser Führung kam die SG gestärkt in die zweite Hälfte zurück und erwischte den deutlich besseren Start. Nach einem Freistoß von Kanthak schaffte es, Hecht A. abzustauben und erhöhte auf 0:3. Schemberger gelang sogar noch die recht deutliche 0:3 Führung, ebenfalls nach einem Abstauber. Ausgangspunkt war ein Lattenkracher von Jäggle C. Diese wurde jedoch kurz vor Schluss nach einem katastrophalen Fehlpass von Kanthak verkürzt. Dennoch konnte man endlich mit einem Sieg die Heimreise antreten. Am Ende kann man mit diesem sehr zufrieden sein, auch wenn man noch befürchten muss, dass die Sportfreunde der SG ein neues Tor in Rechnung stellen, da diese schier unzählige Male ans Alu donnerte.

Torschützen: Eigentor SFB, Hecht A., Schemberger

Es spielten: Hermanutz, Hartmann, Fenstlerle, Bronner, Jäggle C., Steinborn M., Frick A., Bächle, Hecht A., Kanthak, Schemberger, Birkhofer, Hecht L., Karthan.

 

Reserve:

SF Bussen - SG Ertingen/ Binzwangen 0:4

Die zweite Mannschaft konnte ihren Lauf bestätigen und fertigte den Gegner mit 4 Toren ab. Somit erreichte die Mannschaft mit 9 Punkten aus 3 Spielen die bisherige Maximalausbeute.

Torschützen: Jäggle M. 2x, Steinborn F. 2x

Es spielten: Vogel, Schirmer, Ihbe, Karthan, Witt, Müller, Schmid, Steinborn F., Jäggle M., Frick S., Tofu-Wurst, Urbanczyk, Blersch, Heinz, Schneider.

SV Ringingen - SG Ertingen/ Binzwangen 0:0

Gegen den Aufsteiger gab es nach dem Sensationssieg beim FV Neufra leider nur eine Punkteteilung. Auch wenn ein Punkt immerhin besser ist als keiner, kann die Mannschaft mit diesem nicht zufrieden sein und muss sich im Vergleich im Spiel gegen die Sportfreunde vom Bussen gehörig steigern.

Es spielten: Hermanutz, L. Hecht, Fensterle, Bronner, C. Jäggle, M. Steinborn, Hartmann, Kolb, A. Hecht, Kanthak, Schemberger, A. Frick, Birkhofer, Reiter, Bächle

 

Reserve: SV Ringingen - SG Ertingen/ Binzwangen 2:3

Die Zweite Mannschaft machte es besser und besiegte den Gegner am Ende trotz 0:3 Führung nur knapp.

Es spielten: Wilkowski, Schirmer, Karthan, Heinz, Witt, Müller, Schmid, F. Steinborn, Maier, M. Jäggle, Wurst, Urbanczyk,  S. Frick, Schneider, Blersch

Tore: Maier, Wurst, Frick